Auszeichnung für gesunde Unternehmen
15656
post-template-default,single,single-post,postid-15656,single-format-standard,bridge-core-1.0.6,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-19.0.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Auszeichnung für gesunde Unternehmen

Auszeichnung für gesunde Unternehmen

Das betriebliche Gesundheitsnetzwerk der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain wurde als Pilotprojekt im Auftrag des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz aufgebaut. Unter der Federführung der Regionalen Entwicklungsgesellschaft Betzdorf vereint das kommunale Netzwerk regionale Firmen zur Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz und hat zum Ziel diese bei der Gesundheitserhaltung ihrer Mitarbeiter individuell zu unterstützen. Im Vordergrund stehen insbesondere der Austausch unter den Netzwerkpartnern zu verschiedenen Herausforderungen und Belastungen im betrieblichen Alltag, aber auch das Finden von Potenzialen und die Bündelung von Ressourcen der einzelnen Unternehmen.

Im Rahmen der Netzwerkarbeit ist ein offizielles Logo entwickelt worden, welches Unternehmen kennzeichnet, die sich bereits aktiv um ihre Mitarbeiter kümmern und Maßnahmen innerhalb des Netzwerkes zum betrieblichen Gesundheitsmanagement umgesetzt haben.

Die Firmen WEZEK GmbH, AH Systec GmbH, Kötting Crimp- Anschlag- und Verbindungstechnik GmbH und SvW Stahl- und Anlagenbau starteten als eine der ersten Unternehmen mit einer Maßnahme im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung.

Sowohl Firma Wezek GmbH als auch SvW Stahl- und Anlagenbau e.K.  erhielten durch  Sabrina Kolb und Katja Held des Fitness- und Wellnessclub Körperwelt ein reichhaltiges und gesundes Frühstück. Auch Inhalte zur Aufrechterhaltung einer gesunden Ernährung wurden in beiden Unternehmen vermittelt. Bei Firma Wezek GmbH waren die Auszubildenden des Unternehmens  positiv überrascht, wie lecker gesundes Frühstück sein kann. Aufgrund der positiven Resonanz sollen weitere Maßnahmen umgesetzt werden, um die Gesundheit und Sicherheit eines jeden einzelnen in der Firma zu stärken und zu schützen.
Die Mitarbeiter des Unternehmens SvW Stahl- und Anlagenbau frühstücken jeden Morgen gemeinsam. Die Begeisterung am Morgen des gesunden Frühstücks war groß. Interessiert nahmen alle die Informationen auf und freuten sich über einfache Rezepte und die kommende Umsetzung.

Ah Systec GmbH schloss im Rahmen des Netzwerkes BGaktiv Zusatzversicherungen mit der ARAG Versicherung ab, um ihre Mitarbeiter auch in Krankheitsausfällen finanziell zu unterstützen. Ah Systec ist ebenfalls daran interessiert weiterhin für die Gesundheit der Mitarbeiter zu sorgen.

Firma Kötting Crimp- Anschlag- und Verbindungstechnik GmbH fokussierte während der Umsetzung der ersten gesundheitsförderlichen Maßnahme die Bewegung am Arbeitsplatz. Frau Sabrina Kolb gestaltete ein individuelles Konzept der Bewegten Pause. Die Mitarbeiter waren motiviert und hatten sichtlich Spaß. Durch die positive Resonanz sollen auch bei Firma Kötting weitere gesundheitsförderliche Themen behandelt werden.

 

    AH-Systec GmbH

    Kötting Crimp – Anschlag- & Verbindungstechnik GmbH

    WEZEK GmbH

   SvW Stahl- und Anlagenbau e.K.